Verein
2. Box-Liga, Kämpfe auf hohem Niveau

Boxteam Sachsen-Anhalt – BC Chemnitz 13:11

Eine äußerst gelungene Ligaveranstaltung präsentierten die Verantwortlichen des Boxteams Sachsen-Anhalt in der Begegnung gegen den BC Chemnitz, einer starken Staffel, die bisher nur in einem Mannschaftskampf unterlegen war. Über 350 Zuschauer haben es nicht bereut, den sportlich gelungenen Abend des Veranstalters in der Eissporthalle von Halle verbracht zu haben, denn es wurde Boxsport auf hohem Niveau präsentiert.

Ein großes Lob an beide Teams, die mit großem Einsatz um die Punkte boxten, es gab auch knappe Entscheidungen, doch am Ende setzte sich die heimische Staffel mit einem verdienten 13:11 Mannschaftssieg durch und bleibt damit im Kampf um die Meisterschaft im Rennen. Die Gastgeber beklagten ihre momentane Schwäche in den unteren Gewichtsklassen, vergeben da noch zu viel Punkte.
Gut in Form präsentierte sich Meister Steven Schwan (BTSA), der den talentierten Christian Karg relativ klar mit 21:8 besiegte. Tobias Funke (BTSA), der gegen den erfahrenen Robin Zipper antrat, zeigte sich ebenfalls von seiner guten Seite, denn er unterlag nur mit 11:12 gegen diesen starken Rivalen.
Altmeister Sven Dahl (BCC) stellte sich wieder zur Verfügung, doch fand er in Patrick Esther einen Kontrahenten, der am Ende die Oberhand behielt und mit 18:15 gewann. Auch Marcus Finke (BTSA) wußte zu gefallen, indem er den erfahreneren Benjamin Börner mit 16:10 niederhielt.
Für das BT Sachsen-Anhalt waren auch noch Hagen Worofka, Christian Henze siegreich.

Alexander Mazur
15.01.2012

2. BL-Erg. Staffel II 14.01.12