Verein
BOXEN- II. Bundesliga

Ring frei zum Heimkampf des BoxTeams Sachsen-Anhalt gegen das BoxTeam Hanse Wismar heißt es am Sonnabend, den 11.02.2012, 16.00 Uhr in Halle in der Trainings- und Wettkampfstätte des Vereins Boxring Eintracht Halle an der Eisporthalle, Gimritzer Damm/Halle-Saale-Schleife.

Wenn am Sonnabend bei niedrigen Außentemperaturen das BoxTeam Sachsen-Anhalt die Gäste von der Küste empfängt, wird es in der Halle an der Eissporthalle heiß hergehen. Mit dem in der II. Bundesliga Zweitplazierten BoxTeam Hanse Wismar treffen die halleschen Kämpfer auf eine starke Mannschaft, gegen die sie im Hinkampf in der laufenden Saison eine Niederlage hinnehmen mussten.
Nach beeindruckenden Leistungen der Boxer des BoxTeams Sachsen-Anhalt und Mannschaftssiegen in ihren Heimkämpfen gegen Boxring Hertha Berlin und den BC Chemnitz setzt der verantwortliche Trainer Siegfried Vogelreuter erneut wieder auf die Heimstärke seiner Schützlinge und die Unterstützung des sachkundigen Publikums.

Und er setzt auf die Unterstützung durch den „Förderverein Freunde des Boxsports“, der große Anstrengungen unternimmt, weitere Förderer und Sponsoren zu finden um die Bundesligasaison auch weiterhin finanziell abzusichern.

Der Förderverein, in dem viele noch vor Jahren national und international erfolgreiche Boxer zusammengefunden haben, hat über mehrere Jahre bereits den Boxsport in der Region unterstützt und die Teilnahme an Ligavergleichen ermöglicht. Neben dem Unterhaltungswert von Bundesligakämpfen und damit der Popularisierung des Boxsports war und ist es jedoch auch immer Anliegen, Sportler individuell zu fördern.

Wenn am Freitag der ehemalige Kämpfer des Boxteams Sachsen-Anhalt Kevin Künzel in der Weltliga gegen Baku kämpft, so haben auch die Kämpfe in der Bundesliga und eine individuelle Unterstützung durch den Förderverein seine sportliche Entwicklung befördert.

 

Gert Fröhlich