Verein
Kevin Künzel – Der Lokalmatador boxt am 21. Januar in Halle

Das Bild von Kevins Künzels KO-Sieg über Rachid Khadda (Paris United) am 16. Dezember 2011 wurde vom Weltverband AIBA zum weltweit besten WSB-Foto gewählt. Seinen nächsten Einsatz im Rahmen der World Series of Boxing hat der Kämpfer aus Halle am 21. Januar 2012. Der Halb-Schwergewichtler ersetzt kurzfristig den ehemaligen Junioren-Europameister Tyron Zeuge aus Berlin.

Leoparden-Chef Rene Müller freut sich über den Einsatz seines Lokalmatadoren. „Mit Kevin haben wir im Maritim Hotel einen echten Zuschauermagneten. Bei seinem letzten und wahrscheinlich besten Kampf hatte er am Vorabend noch Fieber. Doch er wollte seine Fans nicht enttäuschen und quälte sich bis zur letzten Runde, wo er den starken Franzosen kurz vor dem Gong ausknocken konnte. In der kommenden Woche können wir uns auf einen Künzel in Topform freuen.“

Am 21. Januar werden fünf Boxer der Leipzig Leopards gegen das chinesische WSB-Team antreten. Der Kampf Deutschland-China fiel in der Hinrunde leider ins Wasser, da es dem Gastgeber nicht gelang die Einreise-Modalitäten für unsere Jungs zu klären.
Im Anschluss kassierten die Leoparden kampflos die volle Punktzahl, während sich die Chinesen mit Null Punkten in der Gruppe B hinten anstellen mussten. Somit haben die Gäste in Halle/Saale noch eine Rechnung mit den Leipzig Leopards offen, die augenblicklich auf dem zweiten Platz der Gruppe B rangieren.